Nix los am Land

Das Wochenende war angenehm ruhig, das Wetter gut, im Garten ist viel zu tun, die Fische beißen fast. Ein großer Barsch war nur (m)einen Schritt mit dem Kescher entfernt. Sollte halt nicht sein! Auch die Österreicher waren nur ein Tor vom Sieg entfernt. Eine Nervenschlacht und jetzt am Mittwoch ALLES!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der Damm in Reingers
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Löschteich in Reingers
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Mit Seerosen
“Mein” Stadlteich

Im Beet wächst der vorgezogene Salat aus der Gärtnerei viel besser als alle von mir je ausgesäten, auch die Broccoli und der Kohlrabi schauen gut aus, der Estragon wuchert, nur die Bohnen schwächeln.

Mitten im Rasenmähen sehe ich, dass die Hecke geschnitten gehört, also kurz mit der Heckenschere drüber und aus dieser Perspektive sieht sie fast gerade aus. Die Arme haben noch am Abend gezittert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die erste Rose die blüht

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Das wilde Eck

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Leider kein Steinpilzfund so weit man blickt bis jetzt. Vielleicht gehen wir dann aber nochmals in den Wald bevor wir wieder nach Wien müssen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ergänzung: Der Tom hat dann am Sonntag vom Fischen zwar keinen Fisch, aber dann doch einen kleinen Steinpilz nachhause gebracht!

IMG_3158

 

Autor: freia

Geboren in Wien. Aufgewachsen in Wien und Münchendorf. Lebe in Wien und im Waldviertel.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:

Ihre E-Mail-Adresse wird gemäß unseren Datenschutzrichtlinien nicht an Dritte weitergegeben.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.